26.07.2009

Orphan - Das Waisenkind

Esther (Isabelle Fuhrman) ist eine Waise aus Russland. Für das amerikanische Ehepaar Kate (Vera Farmiga, Up in the Air) und John Coleman (Peter Sarsgaard, An Education) soll sie das Kind ersetzen, das sie kürzlich durch eine Fehlgeburt verloren haben.

Die Colemans sind nicht kinderlos - es gibt bereits den Sohn Daniel (Jimmy Bennett, Star Trek), der von dem Familienzuwachs nicht begeistert ist, und die taube Tochter Max (Aryana Engineer), die sich über die Schwester freut.

Bald gibt's Probleme mit Esther, die nicht die engelsgleiche liebe Tochter zu sein scheint, die man erwartet hat. Hat sie ihre Mitschülerin geschubst, oder war deren Beinbruch tatsächlich die Folge eines Unfalls, wie Esther behauptet? Wird Max trotz allem weiterhin zu Esther halten?

Mir hat Orphan - Das Waisenkind sehr gut gefallen und mich durgehend super unterhalten. Es gab tatsächlich Leute, die den Twist am Ende lächerlich fanden. Denen sei gesagt, dass ein derartiger Fall tatsächlich durch die Presse ging. Es stimmt eben: Wahrheit ist oft unglaublicher als Fiktion!

Nach den Trailern unten noch ein Video mit Regisseur Jaume Collet-Serra (House of Wax, Goal 2), der über den Film erzählt und besonders von dem Twist am Ende von Orphan völlig begeistert zu sein scheint.

Ab März 2010 auf DVD zu haben: Orphan - Das Waisenkind

Orphan - Das Waisenkind -- Genre: Horror -- Deutschland-Premiere: Fantasy Filmfest, offizieller deutscher Kinostart: 05.11.2009 vorgezogen, jetzt 22.10.09 -- Länge: 123 Minuten -- FSK: ab 16 Jahren
Drehbuch: David Johnson (Erstlingswerk)
Regie: Jaume Collet-Serra

Orphan - Das Waisenkind Trailer deutsch



Orphan Trailer engl.



Interview mit Regisseur Jaume Collet-Serra (engl.)



Kino Startseite

Abonniere den Newsletter! Einfach hier klicken

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Der Starttermin des Films wurde vorverlegt auf den 22.10.2009 (nicht 05.11.2009)!

VoP hat gesagt…

Korrekt! War noch nicht dazu gekommen, den Starttermin zu ändern. Danke!