31.12.2010

Morning Glory mit Harrison Ford - Trailer deutsch + Infos

Becky (Rachel McAdams)  und der erboste Mike (Harrison Ford)
Nach Action und Drama spielt Harrison Ford (Indiana Jones IV, Crossing Over, Ausnahmesituation) zur Abwechslung in der romantischen Komödie Morning Glory einen angriffslustigen Nachrichtensprecher. Der Trailer (unten) verspricht einen Harrison Ford in Comedy-Hochform.

Story: 

Die energiegeladene und gutgelaunte TV-Nachrichtenproduzentin Becky Fuller (Rachel McAdams, Die Frau des Zeitreisenden) erwartet eine Beförderung - statt dessen wird sie aber gefeuert.

Als Jerry Barnes (Jeff Goldblum, Umständlich verliebt TV: Criminal Intent) ihr einen Produzenten-Job bei der Frühstücksshow Daybreak anbietet, stellt das für sie einen Abstieg dar, denn mit seinen miserablen Einschaltquoten liegt Daybreak auf dem allerletzten Platz aller Morning Shows in den USA. Becky nimmt sich vor, die Sendung zu einem Erfolg zu machen.

Nach einem schlechten Start setzt ihr Barnes eine Deadline von sechs Wochen, um die Sendung auf Vordermann zu bringen. Becky feuert einen der beiden Moderatoren und zwingt den legendären Nachrichtenmann Mike Pomeroy (Harrison Ford), der bei dem Sender unter Vertrag steht, zusammen mit Colleen Peck Daybreak zu moderieren.

 Colleen (Diane Keaton) macht jeden Frühstücksblödsinn mit
Mike sieht das dümmliche Frühstücksgeplapper allerdings als unter seiner Würde an, will mit den supertrivialen Frühstücksthemen nichts zu tun haben und schon gar nicht mit der ehemaligen Schönheitskönigin Colleen Peck (Diane Keaton, Was das Herz begehrt, Mad Money) zusammenarbeiten. Wie man im Trailer (unten) sieht, werden dort ähnlich schlaffördernde Themen behandelt wie im deutschen Frühstücksfernsehen, wir können den Mann also verstehen. Zwischen Colleen und Mike bricht ein zermürbender Kleinkrieg aus.

Dieser Kleinkrieg bedroht sogar die Romanze zwischen Becky und ihrem Produzentenkollegen Adam Bennett (Patrick Wilson, Lakeview Terrace, Das A-Team, derzeit: Umständlich verliebt).

Regie  führte Roger Michell (Notting Hill) nach einem Drehbuch von Aline Brosh McKenna (27 Dresses). Alle Fotos mit freundlicher Genehmigung und © 2010 Paramount Pictures, Macall Polay.

Morning Glory Trailer deutsch



Morning Glory -- Genre: Komödie -- deutscher Kinostart: 13.01.2011 -- Länge:  102 Minuten -- FSK:  ab 6 Jahren.

Abonniere den Newsletter! Einfach hier klicken

26.12.2010

The Tourist Kritik + Trailer - Jolie, Depp, Bettany

Der Thriller The Tourist mit Angelina Jolie (Der fremde Sohn, Wanted, Salt) und Johnny Depp ist ein Re-Imagining des französischen Thrillers Anthony Zimmer - Fluchtpunkt Nizza mit Sophie Marceau und Yvan Attal. Das Projekt befand sich jahrelang in der Entwicklung und hat letztlich nicht weniger als 3 (offiziell genannte) Drehbuchautoren vorzuweisen:  Julian Fellowes (Young Victoria), Christopher McQuarrie (Operation Walküre) und Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck (Das Leben der Anderen), der gerne die volle Verantwortung für das Drehbuch übernimmt. Übrigens: Die Verlegung des Handlungsorts von Nizza nach Venedig wird eindeutig dem ersten Autor Julian Fellowes zugeschrieben. Das Re-Imagining basiert auf dem Originaldrehbuch  Fluchtpunkt Nizza von Jérôme Salle.

Fluchtpunkt Nizza ist ein temporeicher und unterhaltsamer Thriller, der - abgesehen von den letzten Szenen - nicht enttäuscht. The Tourist sollte auch noch witzig sein. Hört sich doch gut an, oder? Und jetzt erhielt The Tourist nach seinem Verriss seitens der amerikanischen Filmkritiker auch noch die Nominierung für einen Golden Globe in der Kategorie Comedy! Kontroverse belebt bekanntlich das Geschäft....

Abonniere den Newsletter! Einfach hier klicken

Unfreiwillige Weihnachtspause

Liebe Leser,

zuerst wünsche ich Euch allen das, was Ihr Euch selbst wünscht für 2011. Alle Eure Wunschträume sollen in Erfüllung gehen! Prost!

In den letzten Wochen wurde hier und auf der TV-Site volles Programm wenig gepostet, da auch mein neues, unversichertes Laptop leider meiner eigenen verdammten Ungeschicklichkeit einem tragischen Unfall zum Opfer fiel. Mein Budget dafür hatte ich schon Februar ausgegeben und der knatschige Santa Claus schlug sogar vor, dass ich mir ein weniger kostenintensives Hobby suche, da von ihm keine Hilfe käme. Not very likely, Santa Baby, nice try. War das Santa oder Satan? Egal. Schulden sollen ja die Produktion anregen, also macht Euch auf etwas gefasst.

In den nächsten Tagen werde ich die Pipeline durchpusten, in der sich etliche halbfertige Beiträge befinden. Wundert Euch also nicht, wenn jetzt Kritiken zu Filmen erscheinen, die bereits seit Wochen im Kino sind. Gleichzeitig sollen auch neue Ankündigungen kommen.

Ich mache mich also an die Arbeit. Feiert schön, geht ins Kino und fahrt Taxi (die Germanisten müssen ja auch von etwas leben und fahren nicht schlecht, wie ich feststellen konnte).

Eure VoP
(schreibende Amerikanistin)

Abonniere den Newsletter! Einfach hier klicken

01.12.2010

Skyline Trailer deutsch - Balfour, Zayas

In dem Sci-Fi Actionfilm Skyline mit Eric Balfour (TV: Haven) werden Großstädte der Erde von hässlichen Aliens aus dem Weltall angegriffen. Wer in den von ihnen ausgesendeten Lichtstrahl sieht, ist ihrem Bann anscheinend verfallen und verschwindet. Natürlich guckt man schon, woher morgens um 4 Uhr das gleißende Licht kommt, das das Schlafzimmer erhellt... Oops.

Jarrod (Eric Balfour) und seine Freundin Elaine (Scottie Thompson, Star Trek) verbringen ihren Urlaub in LA, als mitten in der Nacht das Drama losgeht. Zusammen mit einer Gruppe an Leuten kämpfen sie um das blanke Überleben. Bald finden sie heraus, dass die verschwundenen Menschen von den Aliens von der Erde weggesaugt und direkt verspeist werden.

Abonniere den Newsletter! Einfach hier klicken

30.11.2010

US-Kinochart 24.11.-28.11.10 - Rapunzel vs. HP 7

US-Kino Top Ten für das lange Thanksgiving-WE 24.11. - 28.11.10,  finale Zahlen. Die Zahlen beziehen sich auf das 5-Tage-Thanksgiving-WE, außer wenn anders angegeben.

Es gab viel Bewegung über diese 5 Tage, doch eines ist klar: Rapunzel - neu verföhnt (deutscher Kinostart: 09.12.10) ist ein voller Erfolg! Trotzdem es mit rund 4000 Kopien *weniger* an den Start geht als Harry Potter 7, hat es in der Zeitspanne FR-SO nur rund $ 300.000 weniger eingespielt als der schnell nachlassende Harry Potter. Ab Freitag lag der pro-Kino-Schnitt von Rapunzel beträchtlich über dem von Potter, für das 3-Tages-WE zauberte Rapunzel über $ 1,600 mehr pro Kino in die Kassen.

Vier große Neustarts kämpften um Zuschauer und versuchten, Harry Potter 7 (4125 Kinos, 9400 Säle) an seinem 2. WE das Wasser abzugraben: Der größte Neustart ist Rapunzel - neu verföhnt, das in rund 3600 Kinos und 5400 Leinwänden die Haare herunterlässt. In knapp 600 Kinos weniger (rund 3000 Häuser, 3500 Kopien) wird gesungen und getanzt, dort läuft jetzt nämlich das Musical  Burlesque (deutscher Kinostart: 06.01.11). Romantisch wird es nur in knapp 2500 Häusern (2700 Säle) mit Love & Other Drugs - Nebenwirkung inklusive (deutscher Kinostart: 06.01.11). Der Thriller Faster darf auch in rund 2500 Kinos  (auch 2700 Säle) loslegen.

Oscar-Köder: Die Oscar-Hoffnung The King's Speech mit Colin Firth startete erst am Freitag, und dann auch noch in nur 4 Kinos, holte damit in den 3 Tagen allerdings über $ 355.000 ab. Die neue Oscar-Hoffnung des überbewerteten Engländers Danny Boyle, 127 Hours mit James Franco, wird nun in rund 290 Kinos gespielt, was rund $ 1,7 Mios gebracht hat. Ob die Amputations-Szene die Brutto-Einnahmen beeinträchtigt oder der Boyle noch lange anhaftende Gestank des Skandals um die Vernachlässigung der in den Slums von Indien lebenden Darsteller seines Oscar-gekrönten Riesenerfolgs (>$ 375 Mios. weltweit bei nur $ 15 Mios. Produktionskosten) Slumdog Millionär?

Harry Potter 7 (läuft in 4125 Kinos) kann an seinem 2. WE seine Spitzenposition verteidigen, auch wenn er gegenüber der Vorwoche weit mehr als 60 % nachgegeben hat. 9400 Säle sind eben ein großer Vorteil. Die Erwartungen für das 5-Tage-WE wurden fast täglich weiter heruntergeschraubt. Für das lange WE $ 74,988 Mios, für FR-SO $ 49,087.  Mein Geld würde ich nicht darauf verwetten, dass Harry noch lange auf Platz 1 bleibt, denn...

Abonniere den Newsletter! Einfach hier klicken

29.11.2010

Red Riding Hood Trailer deutsch - Seyfried, Fernandez, Oldman, Irons

Wer hätte gedacht, dass der Wolf aus dem Grimm'schen Märchen Rotkäppchen (engl. Titel: Little Red Riding Hood)  in Wahrheit ein Werwolf war? Der Drehbuchautor David Johnson (Orphan - Das Waisenkind) erzählt uns nun die wahre Geschichte in dem Film Red Riding Hood mit Amanda Seyfried (Mamma Mia!, Chloe, Das Leuchten der Stille, Briefe an Julia) in der Titelrolle.

Werwölfe und Johnson lassen zwar auf Horror schließen, aber halt -- wer führt Regie? Catherine Hardwicke, die den Vampir Edward in ihrer Regiearbeit Twilight glitzern ließ wie eine Disco-Kugel? Wenn man sich den Trailer (unten) ansieht mit seinem kitschigen Romantik-Look, dann wird gleich klar, was zu erwarten ist: FSK ab 12 Jahren scheint die erklärte Zielgruppe zu sein. Dass dieser rote Umhang natürlich an die in Italien gedrehten Szenen aus der Twilight-Saga

Abonniere den Newsletter! Einfach hier klicken

28.11.2010

Otto's Eleven Trailer + Info - Waalkes, Kavanian, Du Mont, Berger

Die Komödie Otto's Eleven führt uns nach Spiegeleiland ("irgendwo vor der friesischen Küste"), wo der Maler Otto (Otto Waalkes) und vier Freunde vor sich hin krebsen, denn den wenigen Touristen, die sich hierhin verirren, können sie nicht genug Geld aus der Tasche ziehen. Was tun? Computer-Spezialist Artur (Arnd Schimkat, demnächst: Almanya) hat die rettende Idee: Eine Website mit unwiderstehlicher Werbung für Spiegeleiland muss her!

Die 5 Männer drehen also einen Werbefilm, in dem sie sich selbst darstellen. Casino-Besitzer Jean Du Merzac (Sky Du Mont) sieht den Film und kommt sofort zusammen mit seiner Assistentin Carla Rossdal (Stephanie Berger)  angereist, die er als seine Ehefrau ausgibt. Doch nicht etwa Ottos selbstgemalte Kunstwerke haben es ihm angetan, sondern ein sich in dessen Besitz befindliches Kunstwerk von Kes von Waal. Das ist das Du Merzac noch fehlende 4. Bild aus dem Jahreszeiten-Zyklus, nach dem er schon so lange gesucht hat.

Die beiden kultivierten Städter lassen freundlich lächelnd sämtliche Qualen über sich ergehen, mit denen die

Abonniere den Newsletter! Einfach hier klicken

Mann deiner Traeume Trailer + Info, Watts, Hopkins, Brolin, Banderas

Zu seinem 75. Geburtstag kommt Woody Allens 41. Film -- die Ensemble-Komödie Ich sehe den Mann deiner Träume -- in die Kinos. Es geht um Begierde und Untreue  und man darf gespannt sein, ob Woody Allen (Cassandras Traum) dieses Mal mit neuen Einsichten zu seinen Themen aufwarten kann. Allen schreibt wieder über das, was er selbst am besten kennt: die Oberschicht.

Dem erfolgreichen Geschäftsmann Alfie (Anthony Hopkins, The Wolfman) macht das Alter schwer zu schaffen. Er beschließt, sich davon nicht unterkriegen zu lassen und tut, was der Mann in seiner Latelife Crisis eben so tut: er schleppt sich zum Fitness-Center, er kauft sich einen Sportwagen und er lässt sich nach 40 Jahren Ehe von seiner Frau Helena (Gemma Jones, Harry Potter und der Halbblutprinz) scheiden, damit er die 23-jährige Prostituierte Charmaine (Lucy Punch) heiraten und einen nicht unwesentlichen Anteil seines Vermögens an sie verschenken kann.

Helena ist natürlich am Boden und begeht sogar einen Selbstmordversuch, gefolgt von Therapie. Dem Rat ihrer Tochter Sally (Naomi Watts, Funny Games U.S., The International, derzeit: Fair Game) folgend, sucht Helena die "Hellseherin" Cristal (Pauline Colllins) auf. Die sieht nur gute Dinge in der Zukunft und kündigt Helena

Abonniere den Newsletter! Einfach hier klicken

27.11.2010

Cyrus Trailer + Infos - Reilly, Tomei, Hill, Keener

In der Dramedy Cyrus legt sich John C. Reilly (Walk Hard, Top Job, Die Stiefbrüder) in seiner Rolle als John mit einem ganz ausgebufften Nesthocker an, dem titelgebenden Cyrus.

Als Johns Ex-Frau Jamie (Catherine Keener, Please Give, Percy Jackson - Diebe im Olymp) ihm eröffnet, dass sie wieder heiratet, ist ihr klar, dass sie etwas für ihn tun muss. Denn der nicht gerade attraktive John mag zwar ein guter Mensch sein, aber für seine inneren Werte interessiert sich niemand. Jamie wird also aus lauter Mitleid zu einer Party mitgeschleppt.

Überraschung! Auf der Party kann John die ausgesprochen hübsche Molly (Marisa Tomei, Tödliche Entscheidung, The Wrestler) für sich interessieren. Nach der Beseitigung des sexuellen Notstands macht Molly allerdings mitten in der Nacht die Fliege. Mehr als einmal.

John spielt Detektiv und stößt dabei auf Mollys übergewichtiges, 21-jähriges Geheimnis:

Abonniere den Newsletter! Einfach hier klicken

26.11.2010

Fair Game Trailer deutsch + Info - Penn, Watts

Der Polit-Thriller Fair Game mit Naomi Watts (Funny Games U.S., The International) als CIA-Agentin Valerie Plame Wilson und Sean Penn in der Rolle ihres Ehemannes, des ehemaligen Botschafters Joseph Wilson, beruht auf wahren Begebenheiten und den beiden Memoiren des Ehepaares, die bis jetzt noch nicht in deutscher Übersetzung vorliegen: Fair Game: My Life as a Spy, My Betrayal by the White House von Valerie Plame Wilson (siehe auch Buch-Cover links) und The Politics of Truth: A Diplomat's Memoir - Inside the Lies That Led to War and Betrayed My Wife's CIA Identity von Joseph Wilson.

Das Drehbuch stammt von Jez Butterworth (Die letzte Legion) und seinem Bruder John-Henry Butterworth (Erstlingswerk). Regie führte Doug Liman (Mr. & Mrs. Smith, Jumper).

Story:

Valerie Plame ist verheiratet und hat zwei Kinder - und sie ist eine Geheimagentin der CIA. Letzteres ist nur ihrem Ehemann Joseph Wilson (Sean Penn, Milk) und ihren Eltern bekannt. Nach dem Unglück vom 11.09.2001 bekommt die CIA Hinweise, dass im Irak Massenvernichtungswaffen mit in Niger gekauften Materialien hergestellt werden. Als geeigneten Experten schlägt Valerie ihren Mann Joseph vor, der daraufhin vor Ort recherchiert. Sein Abschlussbericht stellt ganz klar fest, dass die

Abonniere den Newsletter! Einfach hier klicken

Love & Other Drugs deutscher Trailer + Info - Gyllenhaal, Hathaway

Die moderne Liebesgeschichte Love and Other Drugs - Nebenwirkung inklusive mit Jake Gyllenhaal und Anne Hathaway (Bride Wars, Valentinstag)  basiert auf den Memoiren des ehemaligen Pharmareferenten Jamie Reidy, die bisher noch nicht in deutscher Übersetzung vorliegen (Link zur engl. Ausgabe: Hard Sell: The Evolution of a Viagra Salesman). Der Buchtitel macht doch schon gleich neugierig, oder? Das Drehbuch stammt von Marhall Herskovitz (Last Samurai), Charles Randolph (Das Leben des David Gale, Die Dolmetscherin) und Edward Zwick (Last Samurai, Unbeugsam), der auch Regie führte.

Jetzt auf DVD! Link:  Love & Other Drugs - Nebenwirkungen inklusive

Story:

Jamie Randall (Jake Gyllenhaal Brothers, demnächst: Source Code) ist ein äußerst charmanter Playboy und eher durchschnittlicher Verkäufer, der sein Verkaufstalent ab 1996 als Pharmareferent für die Firma Pfizer einsetzt. Jamies Vorgesetzter Bruce Winston (Oliver Platt, Year One, 2012) macht sich Sorgen wegen seinen mageren Verkaufserfolgen. Mit der Einführung von Viagra wendet sich für Jamie das Blatt, denn nun hat er etwas anzubieten, was sich bald  quasi von selbst verkauft.

Als Jamies Kunde Dr. Stan Knight (Hank Azaria, Run Fatboy Run, Year One) ihm die Patientin Maggie Murdock (Anne

Abonniere den Newsletter! Einfach hier klicken

25.11.2010

Kung Fu Panda 2 Promo-Trailer deutsch

Unser Po, also der Panda Po, besser bekannt als Kung Fu Panda, schickt einen kleinen Gruß (heute ist ja Thanksgiving!) in Form eines Promo-Teasers, damit wir ihn bis zum Kinostart von Kung Fu Panda 2 (voraussichtlicher deutscher Kinostart: 16.06.2011) nicht völlig vergessen haben, so nach dem Motto aus den Augen, aus dem Sinn.

Worum geht's in Kung Fu Panda 2?

Po geht es supi, er beschützt jetzt als geschätzter Drachenkrieger zusammen mit den Furiosen Fünf das Tal des Friedens und seine Körperfülle. Natürlich wird das nicht so bleiben, denn ein unheilvoller Gegner taucht auf, der auch noch eine streng geheime, unbezwingbare Waffe besitzt. Damit will er China erobern und dann  auch gleich Kung Fu verbieten.

Das kann der behäbige Po natürlich nicht zulassen. Doch um sein Ziel zu erreichen, muss sich Po seiner Vergangenheit und den Wurzeln seiner Herkunft stellen, denn

Abonniere den Newsletter! Einfach hier klicken

SAW 3D - Vollendung

Der 7. und letzte Teil der SAW-Franchise - SAW 3D - Vollendung mit Tobin Bell (SAW I - VI) und Sean Patrick Flanery (Deadly Impact)- zieht noch einmal alle Register des Grauens, das dieses Mal u. a. in einer Glaskabine  vor einem Einkaufszentrum stattfindet. Das Drehbuch stammt vom Autorenteam Patrick Melton und Marcus Dunstan, die bereits SAW IV bis VI geschrieben haben (demnächst: Piranha 2), Regie führte wieder Kevin Greutert (SAW VI).

Story:

Der Selbsthilfe-Guru Bobby (Sean Patrick Flanery) hat ein Buch darüber geschrieben, wie therapeutisch die Folterungen des Jigsaw seien. Für ihn wäre das Erlebnis einer Wiedergeburt gleichgekommen, behauptet Bobby bei all seinen vielen Auftritten, bei denen er sein Buch promotet. Allerdings lügt Bobby wie gedruckt, er war nie ein Opfer. Klar, dass sich Jigsaw

Abonniere den Newsletter! Einfach hier klicken

72 Stunden deutscher Trailer + Info - Crowe, Banks, Neeson

Update: Jetzt ist der deutsche Trailer da (siehe unten)!
Russell Crowe (American Gangster, Todeszug nach Yuma) plant einen Prison Break für seine Frau in dem Thriller 72 Stunden - The Next Three Days. 72 Stunden ist die amerikanische Adaption des französischen Films Pour Elle mit Diane Kruger, der in Deutschland unter dem Titel Ohne Schuld auf DVD erschienen ist. (DVD-Link: Ohne Schuld).

Der Englischprofessor John Brennan (Russell Crowe) und seine Frau Lara (Elizabeth Banks, Zack and Miri Make a Porno, Vorbilder?!, Der Fluch der zwei Schwestern) haben einen kleinen Sohn und führen ein recht unauffälliges Leben. Doch dann wird Lara des Mordes an ihrer Chefin angeklagt und keine Bemühung von John und den Anwälten kann den Schuldspruch verhindern. Auch die Berufung bringt nichts. (Foto* rechts: John Brennan (Crowe) und sein genialer Plan. *Alle Fotos mit freundlicher Genehmigung und (c) Kinowelt GmbH.)

Nach ein paar kräftezehrenden Jahren soll Lara nun in den titelgebenden drei Tagen in das Gefängnis überführt werden, in dem sie dann jahrzehntelang schmoren soll. Lara hat sich aufgegeben und ist selbstmordgefährdet. John hat schon damit angefangen,

Abonniere den Newsletter! Einfach hier klicken

23.11.2010

Shrek 4 Trailer - Fuer immer Shrek

Der vierte und letzte Film über unseren liebsten Oger - Shrek 4 - Für immer Shrek - erscheint am 25.11.10 auf DVD.

Link zur DVDShrek 4 - Für immer Shrek

Shrek ist ja inzwischen Familienvater - welche Abenteuer kann es da noch geben? Windeln wechseln? Nö.

Wenn's dem Oger zu wohl wird, dann lässt er sich auf einen verrückten Deal ein, und zwar mit --- Rumpelstilzchen?!? Das das keine gute Idee ist, könnte Shrek von jedem kleinen Kind erfahren, aber manchmal versucht man eben einfach, bewusst oder unbewusst, der Routine zu entfliehen. Als Geistesriesen haben wir den grünen Mann ja auch nicht gerade in Erinnerung...

Die Konsequenzen von Shreks Rumpelstilzchen-Deal? Er findet sich plötzlich in einer völlig veränderten Welt wieder. In dieser Realität ist Rumpelstilzchen König, Shrek hat seine Frau Fiona nicht kennengelernt und auch seine Freunde haben sich verändert. Ach ja, Oger stehen hier auf der Abschussliste, sie werden gejagt. Oops.

Shrek muss nun alles daran setzen, um irgendwie wieder in der Realität leben zu können, in der er ein Familienvater ist....

Shrek 4 - Für immer Shrek -- deutscher Kinostart: 30.06.10 -- DVD-VÖ: 25.11.10 -- Länge: 90 Minuten -- FSK: ab 6 Jahren.

Shrek 4 - Für immer Shrek Trailer deutsch

Abonniere den Newsletter! Einfach hier klicken

22.11.2010

US-Kinochart 19.11.-21.11.10 - Harry Potter 7 Top

US-Kinochart Top Ten für das Wochenende 19.11. - 21.11.10,  finale Zahlen.

NB: Am Donnerstag ist Thanksgiving - demnach haben sich viele Menschen die kommende Woche frei genommen und sind schon in Feiertagsstimmung.

Wer in dieser Woche auf dem ersten Platz landet, das war von Anfang an klar: HP 7 - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes, Teil 1 bekommt einen ultramegasuperweiten Release. Die Höhe der Erwartungen für das WE schoss nach den Midnight Screenings vom Donnerstag in Höhen, die dann allerdings wieder um etliche zehn Millionen nach unten gedreht wurden. Auch an den Start geht 72 Stunden - The Next Three Days (deutscher Kinostart: 20.01.11) in bescheidenen 2550+ Kinos. Fair Game (deutscher Kinostart: 25.11.10) läuft jetzt in 386 Häusern.

Platz 1 - HP 7 - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes, Teil 1 hielt Donnerstag auf Freitag Nacht Einzug in 4125 Kinos und rund 9400 Kinosäle. Für Freitag klingelten $ 61,1 Millionen, am Samstag kamen hochgerechnete $ 37 Mios. dazu, für das WE wurden nach letzten Hochrechnungen "nur" noch $ 125 Mios. erwartet, und so kam es dann auch. $ 125,017 Mios.

Platz 2 geht an den witzigen Animationsfilm Megamind (deutscher Kinostart: 02.12.10), der noch in über 3775 Häusern läuft. FR/SA $ 12 Mios, für das WE $ 16,012 Mios., was den Gesamtumsatz USA auf über $ 109 Mios. bringt.

Der Action-Thriller Unstoppable - Außer Kontrolle mit Denzel Washington und Chris Pine holt sich Platz 3 mit $ 9,8 Mios für FR+SA. Für das WE $ 13,005 Mios, Gesamt jetzt  $ 41,867 Mios. nur USA. Unstoppable holte sich die Tage bessere per-Kino Schnitte als Megamind, läuft aber in rund 400 Kinos weniger als Megamind.

Stichtag mit Robert Downey jr.schafft an seinem 3. WE den 4. Platz mit $ 6,6 Mios FR/SA. Für das WE $ 8,912 Mios, das US-Total $ 72,431 Mios.

Platz 5 geht an das Thriller-Remake 72 Stunden - The Next Three Days mit Russell Crowe, Elizabeth Banks, Liam Neeson, für das Paul Haggis (Drehbuch/Regie) verantwortlich zeichnet. Vielleicht sollte der umtriebige Familienvater Russell Crowe seinen australischen Akzent ganz zuhause lassen, wenn er einen solchen Film promotet? Immer schön nah an der Figur bleiben. $ 4,8 Mios für FR/SA sind nicht überwältigend. Für das WE $ 6,542 Mios.

Ähnlich verhalten wie für 72 Stunden geht es an ihrem 2. WE weiter für die romantische Komödie Morning Glory mit Harrison Ford, Rachel McAdams und Diane Keaton, die einen Platz abgerutscht ist und jetzt den 6. Platz hält.  $ 5,2 Mios. für das WE bringt den Umsatz auf $ 19,823 Mios. 

Skyline mit Eric Balfour und David Zayas stieg letzte Woche schon wenig beeindruckend auf Platz 4 ein und rutscht nun auf Platz 7, obwohl es keine Kinos abgeben musste und noch in über 2880 Häusern gezeigt wird. Damit wird es wohl nächste Woche genauso vorbei sein  wie mit einem Platz in den Top Ten. $ 3,56 Mios. für das WE für ein Total von $ 17,772 Mios.

Im Gegensatz zu Skyline halten sich die reaktivierten, extrem gefährlichen Rentner aus R.E.D. eisern in den US-Kinocharts. An ihrem 6. WE mussten sie rund 875 Kinos abgeben, was sie aber nur einen Platz kostet, denn sie rutschen von Platz 7 auf Platz 8 ab. $ 2,483 Mios. für dieses WE bringt das US-Total auf $ 83,589 Mios. Weltweit steht RED bei über 122 Mios.

Platz 9 geht an Tyler Perrys Adaption For Colored Girls. Schon an seinem 3. WE wurde der Film über 900 Kinos los und ist jetzt nur noch in rund 1200 Häusern zu sehen. Zwar sind die üblichen Tyler Perry Filme immer frontlastig, aber dass selbst dieser Film - und besonders nach Perrys multiplen Auftritten in der Oprah Winfrey Show -  nicht anders läuft, das überrascht dann doch. $ 2,299 Mios. für das WE, $ 34,439 Mios. Total.

Der Polit-Thriller Fair Game mit Sean Penn und Naomi Watts holt aus seinen 386 Locations $ 1,455 Mios dazu und steht damit bei  $ 3,724 Mios.

Nächste Woche wird es richtig spannend, wenn das starbesetzte Musical Burlesque, das diesjährige Disney-Weihnachtsmärchen Rapunzel - neu verföhnt, die romantische Komödie Love & Other Drugs und der Actionflick Faster die Zuschauer vor die Qual der Wahl stellen, und zwar schon ab Mittwoch, 24.11. Und es ist das Thanksgiving-WE! Bei den Filmen wird doch wohl hoffentlich nach dem Turkey nicht geruht, sondern eher ins Kino gefahren!

Abonniere den Newsletter! Einfach hier klicken

16.11.2010

US-Kinochart 12.11.-14.11.10 - Megamind + Unstoppable Top

US-Kinochart Top Ten für das Wochenende 12.11. - 14.11.10, finale Zahlen.

Dieses WE gibt es drei große Neustarts: Der auch gerade bei uns angelaufene Unstoppable - Außer Kontrolle zieht in rund 4300 Kinosäle in um die 3200 Kinos ein, Skyline (deutscher Kinostart: 23.12.10) ist auf 3100 Screens in fast 2900 Kinos zu sehen und Morning Glory (deutscher Kinostart: 13.01.11) startet genügsam (allerdings schon am Mittwoch!) in 2800 Sälen in rund 2500 Lichtspielhäusern.

Es ist wieder ein spannendes Wochenende, denn Megamind und Unstoppable liefern sich ein Kopf-an-Kopf rennen. Am Freitag lag Unstoppable vorne, doch das änderte sich am Samstag. Nicht wirklich verwunderlich, wenn man bedenkt, dass Megamind megaweit ausgerollt wurde und auch noch den Vorteil der teuren 3D-Tickets hat. Megamind musste aber auch relativ geringe Verluste hinnehmen.

Platz 1 geht also wieder an den witzigen Animationsfilm Megamind (deutscher Kinostart: 02.12.10). Für das WE $ 29,120 Mios., was den Gesamtumsatz USA auf $ 88,82 Mios. bringt.

Platz 2 belegt der Action-Thriller Unstoppable - Außer Kontrolle mit Denzel Washington und Chris Pine. Für das WE $ 22,688 Mios. Unstoppable hat mindestens $ 100 Mios. Produktionskosten am Bein. Die globalen Zahlen liegen derzeit noch nicht vor. Bekanntlich promotete Denzel in Deutschland und vermutlich noch in anderen europ. Ländern. In den USA teilten sich Rosario Dawson und Chris Pine die Arbeit, traten allerdings nicht zusammen auf. Rosario Dawson war nicht gerade überwältigend bei ihrem Auftritt in The Daily Show.

Stichtag mit Robert Downey jr. und Zach Galifianakis hält sich nicht ganz so gut wie die animierten Aliens. WE $ 15,419 Mios, was dem Gesamtumsatz auf  $ 58,897 Mios. bringt. Platz 3.

Aliens attackieren die Erde in Skyline,  für das WE bringt die Atttacke $ 11,692 Mios. Die Kritiker haben Skyline verrissen und die Zuschauerbewertungen sind ähnlich übel. Bei Produktionskosten von rund $ 10 Mios. ist somit nun etwas über die halbe Miete drin und es bleibt abzuwarten, ob die ganze Miete allein in den USA hereingeholt wird.  Platz 4.

Platz 5 geht an die romantische Komödie Morning Glory mit Harrison Ford, Rachel McAdams und Diane Keaton, die mittelprächtige Kritiken erhalten hat und schon am Mittwoch an den Start ging. Für das WE $ 9,20 Mios, Gesamt: $ 11,809 Mios.

Tyler Perrys Filme sind für gewöhnlich recht frontlastig und auch seine Adaption For Colored Girls macht da keine Ausnahme.  $ 6,517 Mios für das WE bringen den Gesamtumsatz auf $ 30,687 Mios. Platz 6.

Auch in ihrer 5. Woche und mit 350 Kinos weniger (noch in über 2850 Kinos) sind die reaktivierten, extrem gefährlichen Rentner aus R.E.D.  wieder in den Top Ten vertreten, dieses Mal auf Platz 7.  WE $ 4,973 Mios, Gesamtumsatz  $ 79,677 Mios. Weltweit hat der Rentnertrupp die $ 100-Millionen-Marke überschritten.

Der Horror Paranormal Activity 2 wurde in seiner 4. Woche über 750 Kinos los und läuft jetzt noch in rund 2400 Häusern.  WE $ 2,98 Mios, Gesamtumsatz USA $ 81,930 Mios. Weltweit hat der Horror schon über $ 156 Millionen Umsatz gemacht. Platz 8.

Saw 3D - Vollendung (deutscher Kinostart: 25.11.10) hält sich nicht ganz so gut wie sein Horror-Kumpel, musste in seiner 3. Woche schon über 800 Kinos abgeben und läuft jetzt noch in unter 2000 Häusern. $ 2,862 Mios für das WE für einen Gesamtumsatz von $ 43,58 Mios. Platz 9.

Das Schlusslicht auf Platz 10 bildet in seiner 5. Woche der Chaos-Trupp von Jackass 3D, der wieder 250 Kinos abgegeben hat (jetzt in knapp 1600 Häusern).  Für das WE  $ 2,235 Mios., das Total beläuft sich jetzt  auf rund $ 114,6 Mios. Weltweit haben die Jungs schon über $ 146 Millionen umgesetzt.

Der Polit-Thriller Fair Game läuft jetzt in 175 Häusern und wird nächste Woche weiter ausgerollt. Dieses WE $ 1,02 Mios. und gesamt bisher $ 1,91 Mios.

Abonniere den Newsletter! Einfach hier klicken

11.11.2010

deutsche Kinostarts 11.11.10

Der Überraschungshit Einfach zu haben, der trotz des mageren Budgets einen interessanten Cast an Land ziehen konnte, versucht nun hier sein Glück. Mit dabei sind Emma Stone, die Serien-Stars Penn Badgley (TV: Gossip Girl, Dan Byrd (TV: Cougar Town), Aly Michalka (TV: Hellcats) sowie Thomas Haden Church, (Verrückt nach Steve),  Lisa Kudrow (Das Hundehotel),  Patricia Clarkson ( Lars & die Frauen, Shutter Island) und Stanley Tucci ( Julie & Julia, demnächst: Burlesque) .
  
Denzel Washington kam extra angereist und hat sich sogar als Wettpate bei Wetten, dass.. blicken lassen, um seinen neuen Action-Film Unstoppable - Ausser Kontrolle mit  Chris Pine  (Star Trek, Carriers) und Rosario Dawson (Killshot, Sieben Leben) zu promoten. Dieser Film sollte spannender sein als Die Entführung der U-Bahn Pelham 123.

Umständlich verliebt ist eine neue romantische Komödie mit dem fabelhaften Jason Bateman (Up in the Air, Ausgequetscht, demnächst: Paul) und Jennifer Aniston (Marley & ich, Der Kautions-Cop) als verhindertes Liebespaar, das durch ein Kind zusammengeführt werden muss. Nicht unkontrovers.

Eine andere Art der Zusammenführung gibt es in der neuesten Coppola-Familienproduktion Somewhere mit Stephen Dorff (Public Enemies) als erfolgreichen Filmstar, der in Luxushotels mit Stripperinnen vor sich hin leidet, und Elle Fanning (Ein einziger Augenblick) als seine entfremdete Tochter. 

Auch am Start: Der letzte schöne Herbsttag mit Julia Koschitz und Felix Hellmann, die über die Liebe und unsere Erwartungen an sie sinnieren, was ganz witzig sein, potenziell aber auch zu unerträglich schmalzigem Gesülze führen kann. Den Kritiken zufolge gibt's in dem Film beide Dinge.

Abonniere den Newsletter! Einfach hier klicken

09.11.2010

US Kinochart 05.11.-07.11.10 - Megamind + Stichtag Top

US-Kinochart Top Ten für das Wochenende 05.11. - 07.11.10,  finale Zahlen.

Dieses WE gibt es drei große Neustarts: Megamind öffnet megaweit auf über 7000 Leinwänden in über 3900 Kinos (davon über 2600 x 3D!), Stichtag zieht in über 3550 Kinos und fast 4700 einzelne Kinosäle ein, während Tyler Perrys neuester Film For Colored Girls in über 2120 Kinos auf rund 2900 Screens zu sehen ist. Das Drama  Betty Anne Waters mit Hilary Swank in der Titelrolle (deutscher Kinostart: 24.02.11) bekommt wieder ein paar Kinos dazu, läuft jetzt in rund 670 Häusern.

NB: Die ersten Schätzungen und Hochrechnungen waren wieder einmal fast durch die Bank überhöht gewesen, was ja nichts Neues ist und schon öfters kritisiert wurde. Da nicht wenige Medien diese Zahlen einfach als Fakt präsentieren, fordern sie den Optimismus ja quasi heraus. Diese Woche schreiben wir das einfach den techn. Schwierigkeiten einer der Kinoketten zu;)

Erst schnell zu den interessantesten kleinen Starts: Danny Boyles neuester Oscar-Köder 127 Hours mit James Franco (deutscher Kinostart: 27.02.11) bekommt einen Plattform-release NY/LA in 4 Kinos - und verkauft Eintrittskarten wie wild. Über $ 264.000 für das WE. Summit Entertainments Polit-Thriller Fair Game mit Naomi Watts und Sean Penn (deutscher Kinostart: 25.11.10) zieht in 46 Kinos ein und wird nächste Woche weiter ausgerollt. Über $ 651.000 für das WE.

Dreamworks witziger Alien-Superhelden Animationsfilm Megamind (deutscher Kinostart: 02.12.10),  im Original mit den Stimmen von Will Ferrell, Brad Pitt und Tina Fey, in der deutschen Synchro gesprochen von dem Wixxer-Team und Sophia Thomalla, holt sich wie wohl nicht anders erwartet den Platz 1. $ 46,016 Mios.

Nach den Samstagszahlen nicht mehr ganz so dicht dahinter kommt auch schon der bei uns auch gerade angelaufene Stichtag  mit dem verdientermaßen sehr populären Robert Downey jr., einem schwer arbeitenden Goldhund und dem in Bezug auf seine Starpower total überbewerteten Zach Galifianakis mit seinem Grizzly-Adams-Bart. Joint oder kein Joint, genieße es solange es noch andauert. Für das WE  $ 32,689 Mios. Platz 2. Man darf gespannt sein, wie sich der Film hält - die Reaktionen sind sehr gemischt.

Tyler Perrys neues Drama For Colored Girls basiert auf einem Theaterstück von Ntozage Shange und wartet mit vielen bekannten Gesichtern aus Film, TV und Musik auf, u. a. Janet Jackson, Thandie Newton, Loretta Devine, Anika Noni Rose, Kerry Washington, Marcy Gray, Whoopi Goldberg, Hill Harper und Michael Ealy.  $ 19,497 Mios. Platz 3.

An ihrem 4. WE schaffen es die reaktivierten, extrem gefährlichen Rentner aus R.E.D.  auch mit über 100 Kinos weniger auf Platz 4 mit einem WE von  $ 8,652 Mios. Der Gesamtumsatz USA:  $ 71,66 Mios 

Der Absturz von Saw 3D - Vollendung (deutscher Kinostart: 25.11.10) an seinem 2. WE war erwartet, allerdings sind über 65 %  Verlust schon steil.  $ 7,7 Mios. für ein Total von $ 38,33 Mios. Platz 5.

Platz 6 holt sich an seinem 3. WE der bei uns gerade gestartete Horror Paranormal Activity 2 mit $ 7,09 Mios. für ein Total (USA) von $ 76,9 Mios.

An seinem 4. WE wurde Jackass 3D rund 1000 Kinos los, ist jetzt noch in über 2100 Häusern vertreten. Für das WE  $ 4,95 Mios., das Total beläuft sich auf rund $ 110,6 Mios. nur aus USA. Platz 7.

Um den 8. Platz stritten sich Secretariat - Ein Pferd wird zur Legende und Hereafter - Das Leben danach. Ein Kopf-an-Kopf rennen, das - oh Wunder - von dem Rennpferd knapp gewonnen wurde.

Platz 8 also für Secretariat - Ein Pferd wird zur Legende mit Diane Lane (deutscher Kinostart: 13.01.2011) an seinem 5. WE. Auch Secretariat musste um die 500 Kinos abgeben, läuft noch in rund 2600 Häusern.  $ 4,067 Mios. WE, Total rund $ 51 Mios.

Clint Eastwoods Drama Hereafter - Das Leben danach mit Matt Damon (deutscher Kinostart: 27.01.11) musste in seiner 4. Woche rund 50 Kinos abgeben.  $ 4,011 Mios. für das WE für einen Gesamtumsatz von um die $ 28,7 Mios. Bei Produktionskosten um die $ 50 Mios. muss man da noch lange zittern. Böse Zungen sprechen schon von einem Karrieretief für Matt Damon, andere halten das dunkle Thema für verantwortlich für die wenig begeisternden Umsätze in den USA. Die anderen Märkte werden das schon richten. Platz 9.

Platz 10 kann sich in Woche 6 The Social Network holen, das auch über 900 Kinos abgeben musste und jetzt noch in rund 1850 Kinos läuft. WE: $ 3,424 Mios. und ein US-Total von $ 84,87 Mios. Für The Social Network haben es die anderen Märkte bereits gerichtet, der weltweite Umsatz liegt bei über $ 150 Mios.

Das Drama  Betty Anne Waters mit Hilary Swank holt aus seinen rund 670 Kinos für das WE $ 1,628 Mios. ab, womit der Gesamtumsatz jetzt bei über $ 4,79 Mios. steht.

Abonniere den Newsletter! Einfach hier klicken

05.11.2010

Deutsche Filmstarts 04.11.10 - Stichtag, Machete, Bruehl, Paranormal Activity 2 und Buried

Von der starbesetzten Komödie bis zum starbesetzten Splatterfest ist bei den Kinostarts vom 04.11.2010 alles dabei.


Die Road-Komödie Stichtag mit Robert Downey jr., einem coolen Hund und Zach Galifianakis, der diese Woche einen Joint während einer Talkshow rauchte, ist der größte Neustart der Woche und sollte allein wegen dem populären Downey und dem witzigen Trailer viele Zuschauer finden.

Der Reality-Horror Paranormal Activity 2, der an seinem Premieren Wochenende in den USA schon aufgrund der Geheimniskrämerei um sein Plot viele Zuschauer in die Kinos zog, wird wohl mit dieser Strategie auch hierzulande zumindest am Premieren-WE gute Zahlen schreiben.

Buried - Lebend begraben, in dem Ryan Reynolds in einem Holzsarg vergraben irgendwo im Irak verzweifelt versucht, telefonisch Hilfe zu finden, hat schon bei den Filmfesten Aufsehen erregt.

In dem starbesetzten Splatterfest Machete mit Robert De Niro, Don Johnson, Michelle Rodriguez, Jessica Alba, Steven Seagal, Lindsay Lohan und natürlich Danny Trejo darf gegrinst und sich an dem Blut gefreut werden. Kult ist Kult.

In dem Drama Die kommenden Tage   mit Daniel Brühl und August Diehl werfen wir einen Blick auf eine nicht ganz so rosige Zukunft, die geprägt ist von Terrorismus, Unmut, und schwer erfüllbaren Kinderwünschen.

Kann die Komödie Du schon wieder  mit Sigourney Weaver und Jamie Lee Curtis den außergewöhnlichen Comeback-Erfolg des betagten Golden Girls Betty White weiterführen? Was dich nicht umbringt, das heiratet deinen Bruder ist zumindest eine witzige Variante des alten Spruchs.

Abonniere den Newsletter! Einfach hier klicken

02.11.2010

Machete Trailer + Infos - Trejo, De Niro, Rodriguez, Seagal, Lohan, Alba

Nackte Frauen, rollende Köpfe und Humor - hier kommt Machete mit Danny Trejo in der Titelrolle und einem witzig anmutenden Sammelsurium an anderen Darstellern (von Robert De Niro und Steven Seagal bis Lindsay Lohan und Jessica Alba). Robert Rodriguez (Planet Terror) schrieb das Drehbuch zusammen mit seinem Cousin Álvaro Rodriguez (From Dusk Till Dawn 3). Regie führten Robert Rodriguez und Regie-Neuling Ethan Maniquis.

Update April 2011 - jetzt auf DVD! Link: Machete

Story:

Früher hat der Mexikaner Machete (Danny Trejo, Predators) als Federale das Gesetz vertreten, heute lebt der verbitterte Witwer als illegaler Einwanderer in Texas und versucht, sich mit Aushilfsjobs über Wasser zu halten und möglichst nicht aufzufallen.

Als illegaler Einwanderer ist Machete natürlich erpressbar (wie wir das auch in Crossing Over gesehen haben) und Booth (Jeff Fahey, TV: Lost) nutzt das aus. Sein Auftrag: Den konservativen Senator McLaughlin (Robert De Niro, Righteous Kill - Kurzer Prozess, demnächst: Meine Frau, unsere Kinder und ich) umbringen, der den Einwanderern das Leben schwer macht, in dem er die Bevölkerung aufhetzt. Machete kann ja nicht ahnen, dass er wieder einmal völlig über den Tisch gezogen wird und in Wahrheit als Sündenbock herhalten soll. Politik ist ein Drecksgeschäft. (Foto: Robert De Niro als Senator McLaughlin, offensichtlich in Schwierigkeiten. Alle Fotos mit freundlicher Genemigung und © 2010 Sony Pictures Releasing GmbH)

Als Machete durchblickt, was wirklich gespielt wird, ist er natürlich stinkwütend und rachsüchtig, wie sich das für einen ordentlichen Helden des Genres gehört. Er tut sich mit Luz (Michelle Rodriguez, Fast & Furious 4, Avatar) zusammen, die eine Untergrundgruppe illegaler Arbeiter anführt. Ihnen auf den Fersen befindet sich Sartana (Jessica Alba, Valentinstag, The Killer Inside Me, demnächst: Meine Frau, unsere Kinder und ich), die für die Einwanderungsbehörde arbeitet und sich strikt an ihre Vorschriften hält.

Wie man im Trailer unten schon sieht, überredet Machete den Priester Padre (Cheech Marin, Planet Terror, Die Jagd zum magischen Berg) zur schießkräftigen Mithilfe.

Für die Gegenseite spielen außerdem noch der rassistische Texaner Von (Don Johnson, TV: Nash Bridges), der am liebsten keinen Menschen lebend die Grenze überqueren sehen will und der Drogenbaron Torrez (Action-Legende Steven Seagal), der Machetes Familie auf dem Gewissen hat.

April Booth (Lindsay Lohan, im Foto oben), Tochter des hinterlistigen Booth von oben, hat es anscheinend faustdick hinter den Ohren. Für welche Seite sie wohl die Knarre zieht?

Wir hoffen, dass Action-Frau Michelle Rodriguez hier eine ordentlich große Rolle hat und ihr Können zeigen kann, damit die Macher in Hollywood  nicht weiterhin völlig ratlos sind, wenn Angelina Jolie eine Action-Rolle ablehnt.

Machete Trailer deutsch




Machete -- Genre: Action, Horror, Komödie -- deutscher Kinostart 04.11.2010 -- DVD-VÖ: 21.04.11 -- Länge: 105 Minuten -- FSK: keine Jugendfreigabe, also ab 18!

Andere Kinostarts vom 04.11.10: siehe Filmstarts

Abonniere den Newsletter! Einfach hier klicken

01.11.2010

US-Kinochart 29.10. - 31.10.10 - Saw 3D + Paranormal Activity 2

US-Kinochart Top Ten für das Wochenende 29.10. - 31.10.10,  finale Zahlen.

Am Halloween-Wochenende kommt der letzte Film der SAW-Franchise, SAW 3D (also Saw 7) in rund 3500 Kinosäle in rund 2800 Kinos. Das ist der einzige große Neustart der Woche.

Platz 1 geht an den Folterporno SAW 3D, auch wenn der Film hinter den Erwartungen zurückbleibt. Letzte Woche klingelten die Kassen bei den Donnerstag auf Freitag Mitternachtsvorstellungen von Paranormal Activity 2 und sangen ein $ 6 Millionen Lied. Bei Saw 3D ist der Songtitel der Mitternachtsshows $ 1,7 Mios. $ 18,7 Mios für Freitag und Samstag,  $ 22,53 Mios. für das WE. Der Gesamtumsatz inkl. Mitternachtsvorführungen $ 24,23 Mios.

Paranormal Activity 2 fällt am 2. WE wie erwartet rapide (um die 59 %) ab. $ 12,8 Mios FR/SA, ein WE von rund  $ 16,50 Mios. Gesamtumsatz $ 65,66 Mios.  Platz 2.

Die reaktivierten, extrem gefährlichen Rentner aus dem gerade in Deutschland angelaufenen  R.E.D. halten sich auch an ihrem 4. WE noch bedeutend besser, auch wenn die natürlich ihre Zahlen ohne die teureren 3D Tickets schreiben müssen. $ FR 3,4 Mios, Samstag 4,8 Mios für ein WE von $ 10,729 Mios. und ein Total von $ 58,823 Mios. Platz 3.

An seinem 3. WE holt Jackass 3D am Freitag  $ 3,1 Mios, Samstag 3,4 Mios, für das WE $  8,5 Mios  für einen Gesamtumsatz von $ 101,657 Mios. Da kann man den Absturz (~ 60 %) verkraften. Platz 4.

Clint Eastwoods Drama Hereafter - Das Leben danach mit Matt Damon (deutscher Kinostart: 27.01.11) holt an seinem 2. großen WE Freitag und Samstag $ 4,8 Mios für ein WE von $ 6,422  Mios. und einem Gesamtumsatz von $ 22,263 Mios. Platz 5.

Platz 6 geht an Secretariat - ein Pferd wird zur Legende mit Diane Lane (deutscher Kinostart: 13.01.2011), das sich auch in Woche 4 ordentlich hält. $ 3,7 Mios für Freitag und Samstag, ein WE von $ 5 Mios. und einen Gesamtumsatz von  $ 44,708 Mios.

The Social Network bringt in seiner 5. Woche am Freitag und Samstag $ 3,5 Mios, für das WE  $ 4,515 Mios., was den Gesamtumsatz auf  $ 79,520 Mios bringt. Platz 7.

Platz 8 holt sich wohl So spielt das Leben mit Ex-Grey's Anatomy Star Katherine Heigl an seinem 4. WE. Für FR $ 1,4 Mios, für Samstag 1,7 Mios und für das WE $ 4,055 Mios. Total  $ 43,533 Mios.

Die Literaturadaption The Town - Stadt ohne Gnade mit dem aus der Serie Mad Men bekannten Jon Hamm und Regisseur/Hauptdarsteller Ben Affleck ist auch an ihrem 7. WE noch in den Top Ten vertreten! Fr/Sa $ 1,5 Mios, für das WE $ 1,975 Mios, was das US-Total auf $ 87,626 bringt. Weltweit hat The Town bis jetzt über $ 130 Mios. umgesetzt. Platz 9.

Überraschung! Das auf wahren Begebenheiten beruhende Drama  Betty Anne Waters mit Hilary Swank in der Titelrolle (deutscher Kinostart: 24.02.11) bekam rund 500 Kinos dazu und ist jetzt in 565 Häusern zu sehen. Das reicht aus, um Platz 10 zu ergattern! Freitag und Samstag rund $1,4 Mios, für das WE $ 1,831 Mios. Damit steht der Gesamtumsatz bei $ 2,383 Mios.

Platz 11 geht an seinem 6. WE an Die Legende der Wächter, da der Familienfilm nicht wieder irgendwelche Mittagskunststücke vollführt hat. Allerdings ist das bei nur noch rund 2000 Kinos natürlich sehr schwierig. Wenn man sich anguckt, dass das er einzige kindertaugliche Film in den Top Ten ist, dann muss man sich schon am Kopf kratzen und am Verstand/Timing der Verleiher zweifeln. Für das WE noch einmal $ 1,758 Mios.  für ein Total von $ 52,673 Mios.

.

Abonniere den Newsletter! Einfach hier klicken

28.10.2010

Deutsche Filmstarts 28.10.10 - Vampire, Arthouse, Action, Animation und Jackass

Die Kinostarts vom 28.10.2010 scheinen wirklich für jeden Geschmack etwas zu offerieren...

In dem Vampir-Horror  Wir sind die Nacht  ziehen vier Vampirinnen durch die Strassen bzw. die Clubs von Berlin und tun sich dabei keinerlei Zwänge an.  Warum sollten sie auch?

Ein supersüßer Meeresschildkröterich erlebt in dem Animationsfilm Sammys Abenteuer - Die Suche nach der geheimen Passage allerlei Abenteuer, schwimmt in 50 Jahren um die Welt  und findet auch noch seine große Liebe. Für Kinder wie auch Erwachsene ein schönes Erlebnis.

Dass auch Menschen im Ruhestand es noch drauf haben können, beweist uns ein Trupp extrem gefährlicher Rentner in RED - Älter, härter, besser mit Bruce Willis, Morgan Freeman, John Malkovich und Helen Mirren. Mary-Louise Parker lässt sich gerne beeindrucken.

Der zweite Action-Neustart der Woche ist Takers mit Paul Walker, Matt Dillon, Idris Elba, Michael Ealy, Hayden Christensen und Chris Brown. Das Plot erinnert uns an Heat, was natürlich sehr sehr positiv ist. Zoe Saldana wirkt auch mit und wir fragen uns, mit wem ihre Figur wohl verbandelt sein wird.


Ohne Bild: Jackass 3D wird auch hierzulande ganz groß ausgerollt und man darf gespannt sein, wer sich hineintraut;) 

Tilda Swinton überrascht uns in dem italienischen Arthouse-Drama I am Love, in dem sie eine in Italien lebende Russin spielt. Beruf: Trophy-Ehefrau eines Industriellen, Mutter seiner Kinder, Managerin seines nicht unbeträchtlichen Haushalts. Wird diese Frau den Mut haben, ihre Leidenschaft zu leben und ihr Leben komplett umzukrempeln?

I Am Love läuft nur in ausgewählten deutschen Städten an.

Andere Kinostarts (diese mit Links zu den Filmwebsites der Verleiher):
Just Wright mit Queen Latifah und Common und die Dokumentation Sounds and Silence.

Abonniere den Newsletter! Einfach hier klicken

26.10.2010

Takers Trailer- + Info - Dillon, Elba, Walker, Christensen, Brown, Saldana

Als Takers mit Matt Dillon (Armored) und Idris Elba am 27.08.10 in den USA anlief, lieferte sich der Film ein spannendes Rennen mit Der letzte Exorzismus - und holte sich letztlich Platz 1  (Bericht). Der Trailer (unten) erinnert uns sehr an den fabulösen Film Heat, darum freuen wir uns natürlich besonders auf Takers.

Jetzt auf DVD - Link: Takers

Story:

Detective Jack Welles (Matt Dillon) und sein Kollege Eddie Hatcher (Jay Hernandez, Quarantäne, Lakeview Terrace) haben alle Hände voll zu tun. Eine Bande gut angezogener Bankräuber (Ocean's 13 lässt grüßen) unter Anführer Gordon Cozier (Idris Elba, The Unborn, Obsessed) ist einfach nicht zu fassen und vor allem Jack hat es sich in den Kopf gesetzt, die Kriminellen dingfest zu machen.

Das ehemalige Bandenmitglied Ghost (Rapper T.I.) wird aus dem Gefängnis entlassen, wo er anscheinend seine Zeit dafür nutzte, einen genialen Plan auszuarbeiten. Ein Geldtransport soll überfallen werden (wie in Armored), der $ 25 Millionen Zahltag soll die Bande in den wohlverdienten Ruhestand schicken


Die Bande der Takers um Gordon, bestehend aus John (Paul Walker, Fast & Furious 4), AJ (Hayden Christensen, Awake, Jumper) und den Brüdern Jake (Michael Ealy, TV: FlashForward) und Jesse (Chris Brown, This Christmas), bekommt es natürlich mit Jake zu tun, der wie bessessen davon ist, sie hinter Gitter zu bringen...

Auch mit dabei: Zoe Saldana (8 Blickwinkel, Star Trek, Avatar) und Johnathon Schaech (Prom Night, Quarantäne)


Takers Trailer deutsch



Takers -- Genre: Action, Thriller -- deutscher Kinostart: 28.10.10-- DVD-VÖ: 07.04.11 - Länge: 107 Minuten -- FSK: ab 12 Jahren
Drehbuch: Peter Allen (Klash), Gabriel Casseus, Avery Duff, John Luessenhop
Regie: John Luessenhop

Verwandte Posts: US-Kinochart - Takers # 1 zum Einstand
Andere Kinostarts vom 28.10.10:
R.E.D. mit Bruce Willis, Mary-Louise Parker, Morgan Freeman und Helen Mirren
Wir sind die Nacht - Vampir Horror made in Berlin mit Nina Hoss
Sammys Abenteuer - Die Suche nach der geheimen Passage süßer Animationsfilm
I am Love mit Tilda Swinton
Jackass 3D mit Johnny Knoxville

Abonniere den Newsletter! Einfach hier klicken

25.10.2010

US-Kinochart 22.10.-24.10.10 -- Paranormal Activity 2

US-Kinochart Top Ten für das Wochenende 22.10. - 24.10.10finale Zahlen.

Diese Woche gibt es zwei große Neustarts, die sich nicht gerade Konkurrenz machen. Die Horror-Sequel Paranormal Activity 2 zieht in rund 4500 Kinosäle in über 3200 Kinos ein. Regisseur Clint Eastwood kommt uns spirituell in Hereafter mit Matt Damon in unter 2200 Kinos und auf rund 2500 Leinwänden.

Platz 1 geht an Paranormal Activity 2 (deutscher Kinostart: 04.11.10). Donnerstag auf Freitag gab es schon die beliebten Mitternachtsvorstellungen, die großen Zuspruch erfuhren und miteinberechnet werden. FR + SA $ 34 Mios. für ein WE von  $ 40,678 Mios.

Platz 2: Jackass 3D mit Johnny Knoxville verlor an seinem 2. WE kräftig, aber das braucht die Comedy nicht zu jucken, denn die Miete hat man schon am Premieren-WE hereingeholt. FR + SA $ 16,2 Mios für ein WE von $ 21,313Mios. und einem Gesamtumsatz von $ 86,861 Mios. bei Produktionskosten von $ 20 Mios. Ka-ching!

Platz 3 geht an R.E.D. (deutscher Kinostart: 28.10.10) mit Bruce Willis, Morgan Freeman, Mary-Louise Parker und Helen Mirren, das sich an seinem 2. WE sehr gut hält. FR + SA $ 11,4 Mios. für ein WEvon $ 15,034 Mios. und einen Gesamtumsatz von 43,518 Mios.

Hereafter (deutscher Kinostart: 27.01.11) mit Matt Damon und Bryce Dallas Howard lief letzte Woche in nur 6 Kinos an und wurde diese Woche nun weit ausgerollt. Das spirituelle Thema hätte vermutlich besser in den Monat Dezember gepasst, aber da kommen wieder die ganzen Oscar-Köder an, wie jedes Jahr. Fr + SA $ 9,2 Mios für ein WE von $ 12,018 Mios. Platz 4.

Platz 5 für The Social Network mit Jesse Eisenberg und Justin Timberlake an seinem 4. WE. FR + SA $ 5,4 Mios. für ein WE von $ 7,276 Mios und einen Gesamtumsatz von $ 72,907 Mios.

Platz 6 für Secretariat - Ein Pferd wird zur Legende (deutscher Kinostart: 13.01.2011) mit Diane Lane an seinem 3. WE. $ 4,9 Mios. FR + SA für ein WE von $ 7 Mios. und einen Gesaumtumsatz von $ 37,444 Mios.

Platz 7 geht an die gerade in Deutschland angelaufene romantische Komödie So spielt das Leben mit Ex-Grey's Anatomy Star Katherine Heigl und Josh Duhamel. Am 3. WE musste der Film über 100 Kinos abgeben. FR + SA $ 4,8 Mios für ein WE von $ 6,136 Mios. und einen Gesamtumsatz von $ 37,6 Mios.

Auch an ihrem 5. WE ist die Literaturverfilmung Die Legende der Wächter noch in den Top 10 vertreten, jetzt auf Platz 8.  FR + SA rund $ 2,2 Mios für ein WE von $ 3,248 und einen Gesamtumsatz USA von $ 50,244 Mios. Der Animationsfilm musste wieder über 250 Kinos abgeben und läuft jetzt noch in über 2200 Häusern.

Platz 9 kann sich die Literaturadaption The Town - Stadt ohne Gnade mit dem aus der Serie Mad Men bekannten Jon Hamm und Regisseur/Hauptdarsteller Ben Affleck sichern. Für The Town ist das das 6. WE. Der Film musste 450 Kinos abgeben, läuft noch in etwas über 1900 Häusern. FR + SA rund $ 2,1 Mios, für das WE 2,749 Mios. Gesamtumsatz USA $ 84,681 Mios.

Die Low-Budget Produktion (um die $ 8 Mios.)  Einfach zu haben (deutscher Kinostart: 11.11.10) mit Emma Stone musste auch an ihrem 6. WE wieder jede Menge Kinos abgeben. Fast 700 Kinos weniger zeigen jetzt den Film, läuft noch in etwas über 1600 Häusern. Die Hit-Komödie bringt $ 1,748 Mios. dazu, was den Gesamtumsatz USA auf $ 54,784 Mios. bringt. Platz 10. Damit hat sich dieser kleine Film länger in den Top 10 gehalten als z B. der

Platz 11, der diese Woche an den gerade in Deutschland angelaufenen Wall Street 2 - Geld schläft nicht geht.  An seinem 5. WE musste Oliver Stones Fortsetzung mit Michael Douglas als Gordon Gekko wieder rund 800 Kinos abgeben, läuft noch in rund 1250 Häusern. $1,244 Mios. für das WE, knapp $ 50 Mios. Gesamtumsatz USA.

Nächstes WE gibt es nur einen großen Neustart, der Paranormal Activity 2 vom Thron scheuchen sollte: SAW 3D. Es ist schließlich dann Halloween, Baby!

Abonniere den Newsletter! Einfach hier klicken

21.10.2010

Kinostarts 21.10.10

Der größte Kinostart der Woche ist, zu unserer Überraschung, die romantische Komödie So spielt das Leben mit Ex-Grey's Anatomy Star Katherine Heigl und Josh Duhamel, die Haus und Kind erben.

Als der Kinostart dieser Fortsetzung verschoben wurde, haben wir uns gewaltig geärgert (Bericht). Endlich kommt der mit Spannung erwartete Film von Oliver Stone in die deutschen Kinos. Wall Street 2 - Geld schläft nicht mit Michael Douglas, Shia LaBeouf und Carey Mulligan.

Nachdem er uns in mit seiner kleinen Nebenrolle in Crazy Heart begeistert hat, kommt Colin Farrell nun als irischer Fischer mit der mysteriösen romantischen Fantasy Ondine - Das Mädchen aus dem Meer in die Kinos. Die Titelrolle spielt Farrells "Baby Mama" Alicja Bachleda-Curus (Friendship!)

Michael Cera spielt wieder einen "Durchschnittsjungen", der sich in ein cooles Mädel verliebt, das ihm auch nicht widerstehen kann. Allerdings hat die Sache einen Haken. Basiert auf den graphic novels von Bryan Lee O'Malley. Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt.

Auch am Start: Die Dokumentation Banksy - Exit Through the Gift Shop über den Graffiti-Künstler Banksy. Link zur Filmwebsite: Banksy

Abonniere den Newsletter! Einfach hier klicken

19.10.2010

US-Kinochart 15.10.-17.10.10 -- Jackass + RED top

US-Kinochart Top Ten für das Wochenende 15.10. - 17.10.2010,  finale Zahlen.

Dieses Wochenende zogen "nur" zwei große Neustarts in die Kinos ein, allerdings sind das wieder riesengroße Starts. Die neue Sequel der Jackass-Franchise -  Jackass 3D (deutscher Kinostart: 28.10.10) mit Johnny Knoxville - macht sich auf ca. 4600 Leinwänden in unter 3100 Kinos breit (fast 2500 davon in 3D), RED (deutscher Kinostart: 28.10.10) mit Bruce Willis bringt Action in rund 4100 Säle in rund 3250 Lichtspielhäusern. [Clint Eastwoods nächster Film Hereafter (deutscher Kinostart: 27.01.11) zog in 6 Kinos ein, wird nächste Woche einen großen Start bekommen.]

Platz 1 geht  an Jackass 3D. Die Frage war, inwiefern die Zuschauer bereit sind, für diese Comedy den hohen 3D-Preis zu zahlen - anscheinend haben sie damit kein Problem, denn die 3D-Tickets ratterten nur so aus den Druckern.  Freitag + Samstag $ 38,5 Mio, für das WE  $ 50,35 Mios.

Platz 2 geht an die aktiven Rentner aus RED. Wie schon der "Rentner-Film" Space Cowboys, so hatte auch RED Probleme, eine Produktionsfirma zu finden. Man muss es schon der durch dieTwilight Franchise bekannt gewordenen SUMMIT Entertainment überlassen, den richtigen Riecher zu haben und ein "Risiko" (hust) einzugehen. Nachdem Bruce Willis in der Promo verschämt verkündete, dass er jetzt endlich nach langem Kampf mit seinem Alter und dessen Begleiterscheinungen (z. B. sein  Haarausfall) Frieden geschlossen hat, wird ihm dieser schöne Erfolg hoffentlich zeigen, dass das Alter besser ist als die Mainstream Medien uns erzählen wollen. Der Erfolg von RED ist auch ein weiterer Beweis dafür, dass nicht nur Jugendkultur-Filme Aussicht auf Erfolg haben.  FR/SA $ 16,5 Mios. und  $ 21,76 für das WE.

The Social Network mit Jesse Eisenberg hält sich auch an seinem 3. WE gut, gab nur wenig nach. FR/SA $ 7,9  Mios für ein WE von  $ 10,31 Mios und einen Gesamtumsatz von  $ 62,4 Mios. nur USA. Platz 3.

Secretariat mit Diane Lane schlägt sich an seinem 2. WE erstaunlich gut. FR/SA $ 6,9 Mios für ein WE von $ 9,31 und einem Gesamtumsatz USA von $ 27,33 Mios. Platz 4.

Auch die romantische Komödie So spielt das Leben mit Ex-Grey's Anatomy Star Katherine Heigl (deutscher Kinostart: 21.10.10) schlägt sich unerwartet wacker an ihrem 2. WE. FR/SA $ 7,2 Mios und für das WE $ 8,95 Mios für einen Zwischenstand von rund $ 28,6 Mios nur USA. Platz 5.

Platz 6 geht an die Literaturverfilmung Die Legende der Wächter, die an ihrem 4. WE enorm viele Kinos (über 700) abgeben musste und jetzt noch in rund 2500 Häusern gesehen werden kann. Die liebevoll gestalteten knuffigen Eulen holten $ 2,8 Mios FR/SA und $ 4,22 für das WE für einen US-Gesamtumsatz von um die $ 45,99 Mios.
Der sympathische Hauptdarsteller der Erfolgsserie Mad Men, Jon Hamm, und Regisseur/Hauptdarsteller Ben Affleck können sich freuen, denn die Literaturadaption The Town - Stadt ohne Gnade  ist ein schöner Erfolg. Am 5. WE musste The Town zwar wieder Kinos abgeben (läuft noch in rund 2350 Häusern), kann aber trotzdem den guten 7. Platz ergattern. $ 3,1 Mios für FR/SA und $ 3,97 Mios für das WE führen zu einem US-Gesamtumsatz von rund $ 80,5 Mios. Bei Produktionskosten von $ 37 Mios. ist die Miete damit also drin. Der internationale Umsatz von The Town (relativ wenige Märkte) dürfte dieses WE die $ 100 Mios. überschreiten. Congrats.

Platz 8 geht Wes Cravens neuen Horrorfilm, der sich wohl keine 4 Wochen in den Top 10 wird halten können. Schon an seinem 2. WE legt My Soul to Take einen ziemlichen Absturz (um die 53 %) hin und rutscht von Platz 5 auf 8. Selbst die bescheidenen Produktionskosten von rund $ 25 Mios. werden nur sehr sehr langsam hereingeholt. $ 2,5 Mios für FR/SA, für das WE  $ 3,17 Mios  für ein Total von $ 11,9 Mios.

Die Low-Budget Produktion (um die $ 8 Mios.)  Einfach zu haben mit Emma Stone musste an ihrem 5. WE über 500 Kinos abgeben (noch in rund 2300 Kinos), rutschte einen Platz ab und landet auf Platz 9 . FR/SA $ 2 Mios, WE $ 2,63 Mios für einen US-Gesamtumsatz von über $ 52 Mios.

Der Absturz von Wall Street 2 - Geld schläft nicht (deutscher Kinostart: 21.10.10) lässt sich nicht aufthalten. An seinem 4. WE musste Oliver Stones Fortsetzung mit Michael Douglas als Gordon Gekko auch noch rund 800 Kinos abgeben, läuft noch in knapp unter 2050 Häusern. $ 1,7 Mios FR/SA und ein WE von $ 2,36 bringen den US-Gesamtumsatz auf  $ 47,89 Mios. und das bei einem exorbitanten Produktionsbudget von $ 80 Mios. Da muss der internationale Markt kräftig klotzen, was er höchstwahrscheinlich tun wird, denn das Interesse ist sehr groß. Platz 10.

Abonniere den Newsletter! Einfach hier klicken